DJ Ipek


 Sa 18. Januar 2020, 21:00 h
  WAU, Berlin


Zu Hause in Berlin und Istanbul, genießt die queer-lebende DJ, Produzentin und Kuratorin İpek İpekçioğlu hohes Ansehen in der weltweiten Szene des Nachtlebens. Sie hat ihre Musik in Glastonbury, auf der Fusion, in Sziget auf der At.tension, auf dem Berlin Festival und vielen weiteren internationalen elektronischen und Weltmusik-Festivals gespielt. Ipek hat Begeisterung ausgelöst bei internationalem Publikum von New York bis in die Sahara Wüste von Mali, dabei einen exklusiven Markennamen entwickelt mit ihrer einzigartigen und hybriden Soundmischung, und sie wird als eine der beliebtesten DJs der Berliner Clubszene betrachtet, international bekannt als Queen of Eklektik BerlinIstan. In ihrem musikalischen Spektrum trifft psychedelischer türkischer Funk auf Disko, Balkanfolk auf Minimal, anatolische Volksmusik auf Deep House, kurdischer Halay auf Elektro, türkischer Tango auf Break Beat, Bhangra auf Moombahton, Dabke auf Reggaeton, albanischer Folk auf Twerk, iranischer Bandari auf Techno.

Sprachlos. Keine Anmeldung nötig.


Dokumentation

Previous Next

© Photo by Stephan Noe