Utopischer Eröffnungsakt


 Do 16. Januar 2020, 20:00 h | 90 Minuten
  HAU 1 | Bühne, Berlin


UTOPIA.JETZT – der Bundeskongress 2020 wird eröffnet!

Nach einer kurzen Begrüßung durch Sarah Theilacker, Projektleitung UTOPIA.JETZT, und Anne Schneider, Geschäftsführung Bundesverband Freie Darstellende Künste, führt uns Tim Tonndorf, freier Regisseur und Mitglied von Prinzip Gonzo, durch den utopischen Eröffnungsakt. Als Gäste freuen wir uns auf Prof. Monika Grütters, MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa in Berlin, Annemie Vanackere, Intendanz und Geschäftsführung des HAU Hebbel am Ufer, und Janina Benduski, Vorstandsvorsitzende Bundesverband Freie Darstellende Künste. Sie alle bringen ihr persönliches Utopia mit und sorgen damit für Gesprächsstoff beim anschließenden Sektempfang zur Eröffnung des Kongresses und zur Feier des 30-jährigen Verbandjubiläums.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt und wird simultan ins Englische gedolmetscht. 


Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen, Restplätze bitte am Infostand erfragen.