Aufgaben für die neue EU-Kommission


 Sa 18. Januar 2020, 13:00 h | 120 Minuten
  HAU 2 | Studio , Berlin


Anschließend an die Diskussion mit Sabine Verheyen gehört diese Session jenen, die intensiv mit den Hauptthemen der freien darstellenden Künste für die neue europäische Kommission beschäftigt sind. Was wollen wir mit welcher Priorität tun? Was sind die konkreten Forderungen der freien darstellenden Künste an die europäische Politik?

Diese Runde wird von Inga Remeta geleitet, Geschäftsführerin Asocijacija (Mitglied von EAIPA - European Association of Independent Performing Arts) und Leiterin Glej Theater in Ljubljana.

In englischer Sprache. Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen, Restplätze bitte am Infostand erfragen.



Tags: