Happy Honoraruntergrenze – alles Gute zum Geburtstag!


 Fr 17. Januar 2020, 14:00 h | 90 Minuten
  HAU 2 | Bühne, Berlin


Im Zuge des letzten Bundeskongresses 2015 in Hamburg hat sie das Licht der Welt der freien darstellenden Künste erblickt – die bundesweite Honoraruntergrenze. Zu ihrem fünften Geburtstag überbringen ihr Dr. Sebastian Seidel, Geschäftsführer Sensemble Theater (Augsburg), Marianne Ramsay-Sonneck, Vorstandsmitglied Landesverband Darstellende Künste Berlin und Mitglied der Künstler*innengruppe Club Real, und Holger Bergmann, Geschäftsführer Fonds Darstellende Künste, Geburtstagsgrüße.

Im anschließenden Gespräch gehen Anne-Cathrin Lessel, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Bundesverband Freie Darstellende Künste und künstlerische Leitung LOFFT – Das Theater (Leipzig), , Marc Gegenfurtner, Leiter Kulturamt Stuttgart, und Antje Pfundtner, freie Tanzschaffende aus Hamburg, der Frage nach, was nach den letzten fünf Jahren noch zu tun bleibt und wie sich die Honoraruntergrenze darüber hinaus in den nächsten fünf bis fünfundfünfzig Jahren entwickeln sollte. Das Gespräch führt Anne Schneider, Geschäftsführerin des Bundesverbands Freie Darstellende Künste

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt und wird simultan ins Englische gedolmetscht. Keine Anmeldung nötig.



Tags: